Und auf einmal ist Weihnachten rum…

So, auf einmal ist Weihnachten 2017 und irgendwie ist hier im Blog nicht viel passiert. Das liegt einfach daran, dass außerhalb immer viel los war. Auf der Festplatten liegen noch einige Bilder und teilweise schon fertige Texte dazu die darauf warten hier online gestellt zu werden. Das werde ich so nach und nach auch fertig machen. Es wird für jeden Monat in diesem Jahr noch einen oder mehrere Beiträge geben. Ich werde die Beiträge unter dem jeweilig richtigen Datum hier eintragen. Sie tauchen dann also „vor“ diesem hier auf – es lohnt sich mal etwas zurückblättern, denn da wird es was zu entdecken geben.

Wie geht’s weiter?

Nächstes Jahr wird alles etwas anders – hoffe ich, wünsch‘ ich mir, war mein Weihnachtswunsch! Nächstes Jahr wird es einige berufliche Änderungen geben, nächstes Jahr werde ich wieder mehr auf Achse sein und die Oberpfalz und drum herum erkunden, nächstes Jahr werde ich mehr für mich tun, gesünder werden, aktiver. Es wird also auch hier wieder einiges mehr zu lesen geben. Ich möchte mindestens zwei oder drei Posts pro Monat mit Bilder und Informationen für euch machen können. Mal schauen, was es so alles zu entdecken geben wird. U-Verlagerungen? Historisches? Keltisches? Germanisches? Natürliches? Mittelalterliches? Wissenswertes? Vieles! So es denn so wird, wie ich es mir wünsche und wie ich es hoffe.

Und jetzt?

Jetzt wünschen euch noch ein schönes restliches Jahr 2017 und ein glückliches, gesundes, interessantes und erfolgreiches neues Jahr 2018! Ich hoffe, ihr mögt, was ihr hier zu lesen findet und ich freue mich über Kommentare, Tipps und Anregungen.

Schreibe einen Kommentar