Es ist immer wieder erstaunlich, was sich in den oberpfälzer Wäldern so alles versteckt. Und durch das Geocachen findet man dann doch so einiges davon.

Den Sonntag vor dem Schalttag haben wir genutzt, um wieder etwas auf Tour zu gehen. Wirklich fest stand nur die grobe Richtung – der Rest hat sich einfach ergeben. Das ist oft die beste Art, die eigene Heimat zu erforschen. Man schaut einfach, was man entlang des Weges so findet. Diesmal sind wir auf eine interessante Felsformation gestoßen: den Hohlen Stein bei Pfaffenreuth.

Direkt dort liegt ein Cache: http://coord.info/GC66GCM. Den kann man als „Drive-In“ machen, da man wirklich bis auf wenige Meter an die Felsformation heran fahren kann.

Schreibe einen Kommentar