Sonnenuntergang am Felix – den Sommer genießen!

Oberhalb von Neustadt liegt gut sichtbar das Kloster Sankt Felix, das von ein paar wenigen Franziskaner-Mönchen bewohnt und bewirtschaftet wird. Da es dort öfters Veranstaltungen gibt, Konzerte, Gottesdienste, Andachten, Führungen und Feste, gibt es dort auch einen Parkplatz vor dem Kloster. Durch die Lage „oben am Berg“, hat man einen herrlichen Ausblick über Neustadt, Altenstadt, Weiden und in das westliche Hügelland. Gerade bei Sonnenuntergang und bei Nacht ist es wunderschön dort oben. Wir holen uns oft unten in Neustadt bei einer der drei Eisdielen eine oder mehrere Kugeln Eis und entspannen dort oben etwas.

Gerade weil es dort oben so schön ist, wurde der Parkplatz leider auch von vielen Jugendlichen und Jung-Gebliebenen für Treffen „missbraucht“. Was leider auch zu viel Lärm und viel herumliegendem Müll geführt hat. Inzwischen wurde nach 22 Uhr ein Parkverbot eingerichtet und eine Zeit lang hatte die Polizei einen genaueren Blick auf das Gebiet, sodass man dort endlich wieder ruhiger und „unvermüllter“ den Ausblick genießen kann.

One Comment

  1. Pingback: Frühsommer-Sonnenuntergang - der Himme wird bunt - Gardevias

Schreibe einen Kommentar