Lieblingsplatz mit Ausblick…

Was braucht man für einen perfekten Sommerabend? Den Menschen, den man(n) liebt, einen Sonnenuntergang und dazu einen schönenen Ausblick – besser geht es kaum. Die lauen Sommersonnenuntergänge sind in diesem Jahr eher rar, aber schöne Ausblicke gibt es bei uns so einige. Einer dieser Ausblicke liegt direkt an einer Bundesstraße – zum Glück gibt’s da einen Parkplatz an der B14 bei Leuchtenberg. Früher war da auf der Straße viel los, aber seit die Autobahn ausgebaut wurde, kann man den Blick auf Leuchtenberg und das Oberpfälzer Hügelland in Ruhe genießen.

imgp4207-cc-s

Leuchtenberg, oder genauer die Burg Leuchtenberg, gehört zu den „Wahrzeichen“ der Oberpfalz. Sie ist die „größte und am besten erhaltene Burgruine der Oberpfalz“ und ist weithin sichtbar – sie trägt ihren Namen definitiv zurecht. Sie wurde um 1300 erbaut, nicht für lange bewonht und trotzdem gibt es so einige Sagen, die sich um diese Burg ranken. Es soll eine weiße Frau umgehen und ein Graf soll seine Töchter nach einem Techtelmechtel mit einem Knappen eingemauert haben – vorher durfte sie noch dabei zusehen wie ihr Geliebter am „Kalten Baum“ erhängt wurde.

Im Mai waren wir mal spontan in der Burg unterwegs. So sieht’s dort drinnen aus. Das Landestheater Oberpfalz nutzt die Burg als Freiluftbühne – und in der Burgkapelle kann man sich trauen lassen.

Außer der Burg gibt es um Leuchtenberg herum noch so einiges zu sehen – aber dazu kommen mal noch andere Posts… aber ein schönes Panorama, von der Burg herunter hab ich noch:

imgp2877-pano-lr-s

One Comment

  1. Pingback: Frühsommer-Sonnenuntergang - der Himme wird bunt - Gardevias

Schreibe einen Kommentar